03/2014 Neun Medaillen am Wochenende

9 Ringer des KSV Kirchlinde konnten bei den Westfalenmeisterschaften am Wochenende in Bönen einen Platz auf dem Siegertreppchen erreichen und erhöhten damit die Medaillenbilanz 2014 auf insgesamt 16 Medaillen.

Bei den Titelkämpfen der Männer und A-B-Jugend im gr.-röm. Stil am Samstag gab es 3 Silber- und 2 Bronzemedaillen. Timo Friedhoff (Männer 59 kg), Leon Grimm (A-Jugend 46 kg) und Max Öhlschläger (B-Jugend 38 kg) holten Silber. Pascal Wittke (A-Jugend 63 kg) und Jean-Pierre Lammermann (B-Jugend 38 kg) holten Bronze. Auf den Plätzen 5, 7 und 8 in der Altersklasse der Männer landeten Marcel Behrend (75 kg), Benjamin Balkenhol (75 kg) und Ethan Louis Webster (98 kg). Die Plätze 5 und 7 in der Altersklasse der A-Jugend gab es für Robbie Lipka (100 kg) und Rene Gerbenz (63 kg). Am Sonntag holte dann Rodrigo Lursky in der 63 kg der C-Jugend wie in der Vorwoche den Westfalenmeistertitel. Dazu gab es 3 Bronzemedaillen für Santino Lora (C-Jugend 42 kg), Joshua Kesper (D-Jugend 29 kg) und Noah Köster (E-Jugend 26 kg).

Erste Landesmeisterschaften 2014 - Titelkämpfe in Landgraaf/NED

Am kommenden Wochenende finden die ersten Landesmeisterschaften im Sportjahr 2014 statt. Ausrichter ist der niederländische Gastverein im Ringerverband NRW, der KSV Simson Landgraaf. Dort ermitteln am Samstag, 25. Januar 2014, zuerst die Junioren und C-Jugendringer im Freistil ihre Landesmeister. Einen Tag später am Sonntag, 26. Januar 2014, finden die Landesmeisterschaften der A-D-E-Jugend im Freistil statt. An beiden Tagen wird der KSV Kirchlinde mit einigen Ringern am Start sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok