43/2015 Zwei KSV-Niederlagen am Wochenende

Zum Auftakt der Rückrunde unterlag der KSV Kirchlinde dem VfK Lünen-Süd in eigener Halle mit 8:30. Wie schon in der Hinrunde kamen die Kirchlinder mit der Lüner Mannschaft nicht zurecht. Außerdem musste das Trainerteam Peter Friedhoff und Karsten Grimm kurzfristig noch auf einige Ringer verzichten. Die einzigen Kirchlinder Siege holten Timo Friedhoff und Senol Sakalli.

Den wegen Hallenproblemen verlegten Bezirksligakampf gegen den AC Hörde 04 beendete die 2.Mannschaft des KSV Kirchlinde mit einer 32:24 Niederlage. Für die Kirchlinder Punkte sorgten Rene Gerbenz, Sven Stolzewski, Sascha Brunschede und Robbie Lipka.

KSV Kirchlinde mit zwei Auswärtsderbys

Am Samstag, 31. Oktober 2015, müssen beide Teams nur kurze Anreisen zu ihren Auswärtskämpfen absolvieren. Um 18.00 Uhr tritt die 2.Mannschaft des KSV Kirchlinde beim KSV Jahn Marten an. In der Verbandsliga NRW geht es zur Erlenschule, Holzkampstraße, in Annen gegen die RG Annen / Heros Dortmund.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok