23/2016 Ehemaliger KSV Ringer spendet Trainingsgeräte

Bei der FIBO 2016 am letzten Wochenende in Köln war der ehemalige Ringer des KSV Kirchlinde, Ivan Ivanov, mit seiner Firma Suples vertreten. Der Vorsitzende des KSV Kirchlinde, Karl-Martin Dittmann, nutzte die Messe am Sonntag für ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Weltklasseringer, der 1993 für den KSV auf die Matte ging und mit zum damaligen Aufstieg in die 2.Bundesliga beitrug.

Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn ging der gebürtige Bulgare Ivanov in die USA als Trainer im griechisch-römischen Stil. Nach einigen Stationen war er auch einige Zeit Nationaltrainer der USA. Im Rahmen seiner Trainertätigkeit entwickelte er Trainingsgeräte für den Bereich Ringen und zum funktionalen Fitnesstraining wie z.B. den „Bulgarian Bag". Mittlerweile besteht die Firma Suples 10 Jahre und Ivan Ivanov besitzt seit 2006 auch die amerikanische Staatsbürgerschaft.

Zum Abschluss der Messe spendete Ivan Ivanov seinem Club in Deutschland einige Trainingsgeräte, die nun in der Turnhalle Jungferntal beim Training des KSV Kirchlinde zum Einsatz kommen werden. Gleichzeitig wurde für 2017 eine Fortbildung der Kirchlinder Ringertrainer unter seiner Leitung vereinbart.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok