38/2016 Erster Saisonsieg des KSV

Mit einem klaren 21:10 Erfolg gegen den TuS Bönen kamen die Ringer des KSV Kirchlinde am Samstagabend zu ihrem ersten Sieg in der Verbandsligasaison 2016. Sie machten damit ihrem Vereinsvorsitzenden Karl-Martin Dittmann ein passendes Geschenk zum Geburtstag.

Nach Auftaktsiegen von Neuzugang Emir Can Aldirmaz und Routinier Sezgin Coskuneren gab es eine knappe Punktniederlage von Timo Friedhoff zum 5:2 Zwischenstand. Ethan Webster und Maximilian Povalej bauten die Führung zur Pause auf 12:2 aus.

In der 2.Hälfte konnte Bönen auf 12:6 verkürzen bevor Rückkehrer Michael Zimmer und Sascha Brunschede den Sieg beim 17:6 sicherstellten. Den letzten KSV Sieg holte dann Sven Stolzewski.

In der Bezirksliga unterlag die 2.Mannschafdt des KSV dem AC Hörde 04 mit 12:28. Die Kirchlinder Punkte holten Rene Gerbenz, Senol Sakalli und Mustafa Tan. Am nächsten Wochenende treten beide KSV-Teams auswärts an. In der Verbandsliga geht es zum TuS Aldenhoven und in der Bezirksliga zur RG Sende/Bielefeld.

 

Landessichtungsturnier der B-C-D-E-Jugend im Freistil

Beim Landessichtungsturnier im Freistil am Sonntag in der Sporthalle Kirchlinde konnte der KSV-Nachwuchs folgende Platzierungen erreichen:

B-Jugend 42 kg 6. Jason Dising

C-Jugend 34 kg 7. Noah Köster und 38 kg 11. Marlene Toepsch

D-Jugend 29 kg 4. Moritz Toepsch

Marie Steinitz vom KSV Kirchlinde startete am letzten Samstag beim Hessenpokal in Haibach und belegte in der Gewichtsklasse bis 43 kg den 2.Platz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok