43/2016 Sieg und Niederlage in den Lokalderbys

Am letzten Wochenende konnte der KSV Kirchlinde in der Verbandsliga NRW seinen Heimkampf gegen den VfK Lünen-Süd klar mit 24:13 gewinnen. Die Kirchlinder Punkte holten dabei Leon Grimm, Timo Friedhoff, Senol Sakalli, Jens Friedhoff, Mihael Yuzeir und Ethan Webster.

Beim Auswärtskampf in Marten gab es dann eine 19:12 Niederlage. Hier waren Senol Sakalli, Mihael Yuzeir, Ethan Webster und Sezgin Coskuneren erfolgreich. Das Bezirksligateam des KSV musste sich an beiden Kampftagen geschlagen geben. Den Heimkampf gegen den KSV Gütersloh verlor man mit 12:43 Punkten. In Marten musste man sich mit 40:16 geschlagen geben.

 

Heimkampf gegen den Tabellenzweiten

Am Samstag, 8. Oktober 2016, empfängt der KSV Kirchlinde in der Verbandsliga NRW die 2.Mannschaft des TV Essen-Dellwig. Das Team des Zweitbundesligisten steht zurzeit auf Platz 2 der Tabelle und gehört mit zu den Meisterschaftsfavoriten. Kampfbeginn ist um 19.30 Uhr in der Turnhalle Jungferntal.

Bereits ab 19 Uhr wird das Publikum von den Sportakrobaten des KSV Kirchlinde unterhalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok