44/2016 Sieg gegen Essen-Dellwig sichert Mittelfeldplatz

Den letzten Heimkampf der Hinrunde konnte der Verbandsligist KSV Kirchlinde recht souverän mit 25:9 gegen die 2.Mannschaft des TV Essen-Dellwig gewinnen. Der Tabellenzweite hatte in Kirchlinde keine Chance und so konnte sich der KSV im Mittelfeld der Tabelle festsetzen.

Nachdem es im ersten Kampfabschnitt hin und her ging lag der KSV nach Siegen von Sezgin Coskuneren und Ethan Webster zur Pause noch mit 6:9 zurück. In der zweiten Hälfte gab es dann durch Sebastian Schlicht, Jens Friedhoff, Mihael Yuzeir, Hamid Momen und Temur Abashidze nur Kirchlinder Siege.

 

Auswärtskämpfe am Donnerstag und Samstag

Am letzten Kampftag der Hinrunde fährt das Bezirksligateam des KSV Kirchlinde bereits am, Donnerstag, 13. Oktober 2016, zum Auswärtskampf nach Hohenlimburg. Kampfbeginn ist dort um 19.30 Uhr.

In der Verbandsliga geht es für den KSV am Samstag, 15. Oktober 2016, zum AKS Rheinhausen. Der Kampf in der Sporthalle Krefelder Straße beginnt auch um 19.30 Uhr. Mit einem weiteren Sieg will das KSV-Team die Hinrunde positiv abschließen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok