46/2016 KSV bleibt trotz Niederlage auf Platz 5 in der Verbandsliga

Am ersten Kampftag der Rückrunde verlor der KSV Kirchlinde auch den Rückkampf bei der RG Hürth/Rheinbach. Nach 10 Begegnungen stand es 20:12 für den Gastgeber.

Die Kirchlinder Punkte beim Kampf in Efferen holten Michael Zimmer, Jens Friedhoff, Temur Abashidze und Ethan Webster.

 

 

Heimkämpfe des KSV wegen Revierderby bereits am Freitag

Die nächsten Heimkämpfe der KSV Teams finden bereits am Freitag, 28. Oktober 2016, in der Turnhalle Jungferntal statt. In der Bezirksliga empfängt die 2.Mannschaft des KSV das Team der SU Annen. Der Kampf beginnt um 18.30 Uhr. Bei dieser Begegnung kann der KSV erstmals auch die Gastringer des VfL Kemminghausen Andreas Nieswand, Maximilian Poth und David Kaiser einsetzen.

In der Verbandsliga NRW empfängt der KSV um 20 Uhr den Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten KSV Germania Krefeld. Nach der deutlichen Niederlage in Krefeld will man nun ein besseres Ergebnis erreichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok