50/2016 Heimsieg gegen Tabellennachbarn Aldenhoven

Am Samstagabend konnte der KSV Kirchlinde seinen 5.Platz in der Verbandsliga NRW durch einen 22:13 Erfolg gegen den direkten Konkurrenten aus Aldenhoven behaupten.

Aufgrund eines Aufstellungsfehlers wurden bereits 4 Punkte an der Waage verschenkt. In der ersten Hälfte konnte der KSV jedoch durch Siege der beiden Routiniers Senol Sakalli und Sezgin Coskuneren beim 8:9 gut mithalten.

Im 2.Abschnitt konnten dann Sven Stolzewski und Temur Abashidze eine 14:13 Führung erkämpfen. Beide Abschlusskämpfe wurden dann von Michael Zimmer und Hamid Momen zum 22:13 Endstand gewonnen.

Im Vorkampf der Bezirksliga unterlag die 2.Mannschaft gegen die RG Sende/Bielefeld II mit 13:36. Die Kirchlinder Punkte holten Maximilian Poth, Sebastian Schlicht, Ali Judeki und Andreas Dahlbeck.

 

Auswärtskämpfe am kommenden Wochenende

Bereits am Freitag, 18. November 2016, treten die Verbandsligaringer des KSV Kirchlinde um 20.00 Uhr beim Tabellenletzten KSV Mülheim-Styrum an. In der Bezirksliga fährt die 2.Mannschaft am Samstag, 19. November 2016, zu Germania Altenessen. Dieser Kampf beginnt um 19.30 Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok