15/2017 Karl-Martin Dittmann bleibt Vorsitzender des KSV

Am Sonntag, 26. März 2016, fanden die Jahreshauptversammlungen des KSV Kirchlinde im Jungferntal statt. Im Mittelpunkt standen neben den Bericht und Veranstaltungsplanungen die alle 2 Jahre stattfindenden Neuwahlen. Dabei gab es in der Jugend und beim Gesamtverein kaum Veränderungen.

Der 1.Vorsitzender des KSV Kirchlinde bleibt auch für die nächsten zwei Jahre Karl-Martin Dittmann, der diese Funktion schon seit 36 Jahren beim KSV ausübt. Auch seine drei 2.Vorsitzenden Eckhard Knaebe, Jürgen Graupeter und Annegret Belitzer wurden einstimmig wiedergewählt. Die Geschäftsführung bleibt weiterhin bei Karl-Martin Dittmann und Gudrun Weskamp als seine Vertreterin. Als Hauptkassiererin wurde Ulrike Dittmann wiedergewählt. Ihr Stellvertreter bleibt Jan Belitzer.

Für die einzelnen Sportgruppen des Vereins wählten die erschienenen Mitglieder Sportwarte. Im Bereich Ringen wurden Karsten Grimm und Peter Friedhoff wiedergewählt. Für die Sportakrobatik wurden Manuela Vollmer und Martin Belitzer gewählt. Sportwartin für den Frauensport im KSV bleibt Stephanie Graupeter.

Als Sozialwart wurde Holger Graupeter und als Medienwartin Maren Dittmann wiedergewählt. Kassenprüfer des Vereins sind Molly Kuchar, Felicity Owusu und Ethan Webster.

Bei der Jugendversammlung wurde Jan Belitzer als 1.Jugendwart wiedergewählt. Seine Stellvertreterin bleibt Christiane Steinitz und auch die Jugendkassiererin Ulrike Dittmann bleibt in dieser Funktion. Als Jugendbeisitzerinnen wurden Maren Dittmann und Alwine Werner wiedergewählt. Neu hinzu kam Martin Belitzer. Jugendsprecher des KSV sind Marie Steinitz und Luzi Graupeter.