19/2017 Workshop mit Ivan Ivanov beim KSV Kirchlinde

Am Freitagabend fand in der Turnhalle Jungferntal ein sehr gut besuchter Workshop mit dem ehemaligen KSV-Ringer Ivan Ivanov statt. Ivan war anlässlich der FIBO in Deutschland und stellte den Mitgliedern und Freunden des KSV Kirchlinde mit seinem Instruktoren Team die Trainingsgeräte seiner Firma Suples vor.

Der ehemalige Weltklasseringer ging in der Saison 1993 für den KSV Kirchlinde auf die Matte und trug zum damaligen Aufstieg in die 2.Bundesliga bei. Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn ging der gebürtige Bulgare Ivanov in die USA als Trainer im griechisch-römischen Stil. Nach einigen Stationen war er auch einige Zeit Nationaltrainer der USA. Im Rahmen seiner Trainertätigkeit entwickelte er Trainingsgeräte für den Bereich Ringen und zum funktionalen Fitnesstraining wie z.B. den „Bulgarian Bag“. Mittlerweile besteht die Firma Suples über 10 Jahre und Ivan Ivanov besitzt seit 2006 auch die amerikanische Staatsbürgerschaft.

Nach der Einführung vom Chef persönlich gab es für die anwesenden Sportler kleine Gruppen, in denen die Geräte unter Anleitung der Instruktoren ausprobiert werden konnten. Ringer und Sportakrobaten des KSV waren begeistert.

Nach dem Workshop fand für alle Teilnehmer noch ein gemütlicher Grillabend statt bei dem Ivan viele alte Freunde begrüßen konnte. Wie schon im letzten Jahr konnte Kirchlindes Vorsitzender Karl-Martin Dittmann am Sonntagabend bei der FIBO in Köln wieder etliche neue Trainingsgeräte für den KSV Kirchlinde abholen.

Der Verein bedankt sich recht herzlich bei Ivan und dem Team der Firma Suples für diese tolle Spende. Mehr Infos unter: www.suples.com / www.ksv-kirchlinde.de oder auf Facebook.