24/2017 UWW Europe - Karl-Martin Dittmann wiedergewählt

Am Vortag der Europameisterschaften der Frauen und Männer in Dortmunds Partnerstadt Novi Sad / Serbien fand der Kongress des europäischen Ringerverbandes UWW-Europe statt.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Kongresses standen die Neuwahlen für das 7-köpfige Präsidium des Europaverbandes von United World Wrestling. Kirchlindes Vereinsvorsitzender Karl-Martin Dittmann wurde mit dem drittbesten Ergebnis für die nächsten 4 Jahre wiedergewählt.

Präsident bleibt der Bulgare Tzeno Tzenov, der damit auch die Europameisterschaft der Juniorinnen und Junioren in der Dortmunder Helmut Körnig Halle am 27. Juni 2017 eröffnen wird. Ebenfalls wiedergewählt wurden Theodor Hamakos / GRE, Georgy Bryusov / RUS und Dina Kharenko / UKR. Neu ins Präsidium kamen die Präsidenten der Ringerverbände von Serbien, Zeljko Trajkovic, und Rumänien, Razvan Pircalabu.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok