42/2017 Deutsche Bestenermittlung der Sportakrobaten

Für die Bestenermittlung des Deutschen Sportakrobatik Bundes in Baunatal konnte der NRW Landesverband 12 Paare nominieren. Der KSV Kirchlinde war dabei mit 3 Paaren sehr gut vertreten.

Die 3 KSV Paare Anastasia Rosenberg und Ylvi Wellbrock, Oskar Wozniak und Kamilla Dickheiwer sowie Luzi Graupeter und Milena Kuchar zeigten dabei gute Leistungen.

Nach dem ersten Wettkampftag konnten sich dann Anastasia Rosenberg und Ylvi Wellbrock für das Finale am Folgetag qualifizieren und belegten dort am Ende in der Nachwuchsklasse 2 bundesweit den 10.Platz.