12/2018 Neuzugänge beim Oberligisten KSV Kirchlinde

Nach dem Aufstieg in die Oberliga NRW hat der KSV seinen Kader für die neue Saison verstärkt.

Vom Bundesligisten KSV Witten 07 kommt der 20-jährige Dortmunder Pascal Wittke wieder zum KSV Kirchlinde zurück. Er kämpfte bereits vor einigen Jahren im KSV Team. Aus der Nachbarstadt Bochum wechselt der 21-jährige Martin Tasev, der zuletzt für den AC Köln Mühlheim in der Oberliga kämpfte, in das KSV Team. Beide Ringer werden erstmals am 5. Mai 2018 für den KSV bei der Landesmeisterschaft der Männer antreten.

Der im letzten Jahr pausierender Georgier Temur Abashidze wird in der Oberliga wieder für den KSV auf die Matte gehen und damit ebenfalls das Team verstärken.

Das KSV-Trainerteam Sven Stolzewski und Oliver Thomas freuen sich auf die Herausforderungen der Oberliga mit dem klaren Ziel den Klassenerhalt zu sichern.