58/2019 Lizensierte Vereinsmanagerin im KSV Kirchlinde

Die 24-jährige Maren Dittmann absolvierte in diesem Jahr die Ausbildung zum Vereinsmanager C (VM-C-Lizenz) beim Landessportbund NRW. Die Medienbeauftragte und 2. Geschäftsführerin vom KSV Kirchlinde besuchte Lehrgänge an insgesamt acht Wochenenden, u.a. in der Sportschule Hachen.

In den 120 Lerneinheiten lernte sie Inhalte aus Führung, Organisation und Verwaltung von Sportvereinen gemeinsam mit 14 Teilnehmern aus ganz NRW. Maren war in dieser Gruppe mit Abstand die jüngste ehrenamtliche Teilnehmerin. „Ich habe mir schnell den Spitznamen Küken eingefangen“, erzählte Maren vom Lehrgang, „aber nach anfänglicher Skepsis mir gegenüber, war der Altersunterschied von bis zu 40 Jahren kein Thema mehr. Ich konnte von den Erfahrungen der Älteren profitieren und die von meinem Quer- und Neudenken.“

Der KSV Kirchlinde profitierte bereits während der Ausbildungszeit von dem Input durch Maren. Das gesamte Jahr über wurde die Mitgliederverwaltung umgestellt, es wurde im Sommer ein J-Team (Junior-Team) gegründet, um das junge Ehrenamt im Verein zu stärken, und die Satzung wird aktuell auch überarbeitet. Im nächsten Jahr freut sich der Verein zudem über eine finanzielle Förderung der Sport- und Freizeitbetriebe der Stadt Dortmund, weil mit Maren nun ein lizenzierter Vereinsmanager im Verein sich engagiert.

„Ich habe noch viel vor in den nächsten Jahren in meinem Verein und mir kann nun keiner mehr was vormachen, nur weil ich jung bin. Ich kenne mich jetzt aus.“ sagte Maren auf die Frage, welcher Mehrwert die Lizenz für sie hat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok