10/2020 KSV Vorsitzender Karl-Martin Dittmann wird 60

Karl-Martin Dittmann feiert am 10. September 2020 seinen 60. Geburtstag. Der KSV Kirchlinde gratuliert seinem engagierten Vorsitzenden herzlich.

Der gebürtige Kirchlinder wurde bereits mit 21 Jahren zum 1.Vorsitzenden des KSV Kirchlinde gewählt und engagierte sich seither ehrenamtlich für Ringen auf verschiedenen Ebenen und den Sport in Dortmund. Karl-Martin Dittmann war viele Jahre (1995-2014) Präsident des Ringerverbandes NRW. Eine Aufzählung aller Ehrenämter und bemerkenswerter Projekte würde den Rahmen sprengen. Im Jahr 2000 machte er „sein Hobby zum Beruf“ und ist seither hauptamtlich Generalsekretär des Deutschen Ringer-Bundes (DRB) mit Sitz in Dortmund. Parallel zum Hauptamt machte er sich z.B. 2012 stark für den Erhalt der Sportart Ringen im olympischen Programm und die Neustrukturierung der internationalen Verbandsarbeit. Er wurde auf internationaler Ebene in 2013 in das Präsidium des Europäischen Verbandes (UWW Europe) und 2014 in das Präsidium der Ringer Weltverbandes (UWW) gewählt. Beide Ehrenämter hält er aktuell inne.

Karl-Martin Dittmann ist bereits mehrfach ausgezeichnet und geehrt worden für sein Engagement. Unter anderem wurde ihm 2012 die Sportplakette des Landes NRW für herausragendes Engagement von der damaligen Ministerin Ute Schäfer verliehen. Er genießt auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene, insbesondere auf Grund seines großen sportlichen Sachverstandes und seiner ruhigen, dennoch konsequenten Art hohes Ansehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok